Samir Jajjawi
 
  Finance / Accounting

Krisen und Sanierungen mit einem erfahrenen Interim CFO managen

Die Aurum Interim CFO kennen die Ursachen einer Unternehmenskrise.
Krisen und Sanierungen mit einem erfahrenen Interim CFO managen

Unternehmenskrisen entwickeln sich über einen längeren Zeitraum hinweg.

Teil 1: Krisen rechtzeitig erkennen

Und plötzlich steckten wir in der Krise?! Nein, Krisen entstehen nicht plötzlich und der Aurum Interim CFO kennt auch die Ursachen.

Das Markt- und Wettbewerbsumfeld ist in vielen Branchen - zunehmend auch in von Innovationen getriebenen Industrien - von einem hohen Preisdruck und einem Verdrängungswettbewerb geprägt. Intensiviert wird der Preis- und Kostendruck durch Wettbewerber aus Billiglohnländern, die aufgrund ihrer Personalkostenvorteile massiv auf den deutschen Markt drängen. In den letzten 10 Jahren haben die Unternehmen vielfach durch die Konzentration auf die Kernkompetenzen sowie die Implementierung von Produktivitätssteigerungs- und Kostensenkungsprogrammen versucht, ihre eigene Wettbewerbsposition zu verbessern. Dabei kamen häufig Interim CFOs zum Einsatz. Und auch die fortwährenden Folgen der globalen Finanzkrise zeigen, dass die Unternehmen ihre Wettbewerbsfitness nur dann erhalten, wenn sie in besonders eisigen Zeiten auf fremde Hilfe zurückgreifen, bspw. auf einen krisenerfahrenen Interim CFO.

Interim CFOs kennen die Symptome einer Unternehmenskrise

Für viele Unternehmen steigt der Leidensdruck, notwendige Sanierungen und eine Reorganisation vorzunehmen. Ein stringentes Sanierungsmanagement durch einen Aurum Interim CFO kann dabei helfen, das Unternehmen schnell aus der Krise zu führen und wieder nachhaltig wettbewerbsfähig zu machen. Nach den Erfahrungen unserer CFOs entstehen die meisten Unternehmenskrisen nicht plötzlich, sondern entwickeln sich über einen längeren Zeitraum.

Erfahrene CFOs wissen, dass folgende Symptome oftmals eine Unternehmenskrise andeuten:

  • Schlechte Unternehmensergebnisse wie negative Umsatzrendite, hohe a.o. Erträge, Aufdeckung stiller Reserven, ergebnisbelastende Kostenstrukturen, usw.
  • Liquiditätsrückgang verbunden mit einem negativen Cash Flow sowie Liquiditätsengpässen durch Überschreiten der Kreditlinien
  • Eigenkapitalverzehr durch einen hohen Anteil an externer Finanzierung, Anstieg von Verbindlichkeiten und dem Verzehr von Reserven
     

Ursachen von Unternehmenskrisen

Für schwere Unternehmenskrisen ist nach Ansicht eines erfahrenen CFOs in der Regel nicht nur eine Ursache verantwortlich, sondern begangene Fehler in verschiedenen Bereichen des Unternehmens, wie:

Strategie - mögliche Ursachen aus Sicht eines Interim CFOs:

  • Strategie existiert nicht, entspricht nicht den Marktanforderungen oder ist nicht kompatibel mit den verfügbaren Ressourcen
  • Fehlende Vision und Unternehmensgrundsätze
  • Einseitiges Produkt-/ Sortimentsportfolio bei gleichzeitig zu hoher Komplexität
  • Leere Innovationspipeline, dadurch Verschlechterung der Wettbewerbssituation
  • Technologielücke wegen fehlenden Know-hows oder mangelnder Finanzierungsfähigkeit

Operation - mögliche Ursachen aus Sicht eines Interim CFOs:

  • Geringe Produktivität, keine kontinuierliche Messung von Produktivität
  • Fehlende Prozessorientierung, in der Folge zu hohe Stückkosten
  • Keine optimierte Supply Chain

Finanzierung/ Working Capital - mögliche Ursachen aus Sicht eines Interim CFOs:

  • Schwache Eigenkapitalausstattung
  • Fehlendes Cash Management
  • Zu hohes Umlaufvermögen

Kultur - mögliche Ursachen aus Sicht eines Interim CFOs:

  • Festhalten an vergangenen Erfolgsmustern
  • Fehlende Veränderungs- und Innovationskultur
  • Unzureichende Unternehmenskommunikation (top down, bottom up)

Struktur - mögliche Ursachen aus Sicht eines Interim CFOs:

  • Ineffiziente, langsame Unternehmensprozesse, Time to market nicht wettbewerbsfähig
  • Veraltete Organisationsstrukturen, zu viele Hierarchien
  • Unzureichende Management-Informationssysteme
  • Unzureichende Motivations- und Anreizsysteme
     

Aurum Interim CFO als Sanierungsexperte

Unternehmenskrisen werden in der Regel viel zu spät erkannt und behandelt. Dementsprechend wird der Handlungsspielraum für das Unternehmen in der Krise zunehmend kleiner. Das Ablaufmuster einer Unternehmenskrise läuft nach Erfahrung eines Interim CFOs wie folgt ab: durch Strategieprobleme kann es zu Ergebnisproblemen und daraufhin zur Liquiditätskrise kommen, das Insolvenzrisiko steigt zunehmend an und als Lösung ist meist nur eine gesamte Restrukturierung angesagt. Hierbei kann der Aurum Interim CFO als Teil eines Sanierungsteams helfen.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Restrukturierung durch einen CFO sind ein entsprechendes Restrukturierungskonzept und dessen Umsetzung. Aurum Interim entwickelt für seine Kunden ein effizientes und maßgeschneidertes Sanierungskonzept.

Zurück