Interim Management wider dem Fachkräftemangel

© l-vista / pixelio.de

© l-vista / pixelio.de

Unsere Aurum Interim Management Experten haben im Human Resources Management acht spannende Trends definiert. Bei dem 7. Trend geht es um Interim Management als pragmatische aber kurzfristige Lösung gegen den Fachkräftemangel.

Nach dem 6. Trend „HR Interim Management und die Globalisierung“ folgt nun ein Trend, der sich seit langem in Deutschland abzeichnet und in einem Zeitraum von 15 Jahren tatsächlich zu einem geringen Wirtschaftswachstum führen könnte. Laut einer Studie der Unternehmensberatung Boston Consulting Group könnte das Wirtschaftswachstum im Verhältnis zu Vergangenheitswerten von durchschnittlich 1,3% auf nur noch 0,5% pro Jahr sinken.

Vor allem in den neuen Bundesländern, wie zum Beispiel in Thüringen, werden laut Studie 28% der eigentlich benötigten Arbeitskräfte fehlen. Natürlich ist das Thema Interim Management keine langfristige Lösung für ein derartiges Problem, kann aber kurzfristig und bei schnellem Bedarf zumindest sehr gute Abhilfe schaffen.

Interim Management: kurzfristige Fachkräfte für unterschiedliche Unternehmenssituationen

Im Rahmen des Fachkräftemangels werden gerne Interim Management Experten und Spezialisten gesucht – nicht nur aus dem Ingenieurwesen, sondern auch aus zahlreichen anderen Disziplinen. Es ist wichtig an dieser Stelle zu verdeutlichen, dass Interim Management nicht nur die oberen Führungsebenen betrifft, sondern auch Experten gerne für Interim Management Aufgaben herangezogen werden. Interim Management eignet sich zum einen um kurzfristig die Fachkraft im Rahmen einer Vakanzüberbrückung zu ersetzen oder wird zum anderen dort eingesetzt, wo Qualifizierungsbedarf besteht. Gerne wird eine erfahrene Interim Management Fachkraft beauftragt, um parallel Nachfolger in einer Position zu qualifizieren, ohne dass es auf Kosten der Arbeitsqualität geht.
Befindet sich ein Unternehmen in der Krise, sind es meist die gut qualifizierten Fachkräfte, die das Unternehmen verlassen um sich neuen Herausforderungen zu widmen. An dieser Stelle wird ebenfalls auf Interim Management zurückgegriffen. Interim Manager sind es gewohnt sich in schwierige Unternehmenssituationen einzuarbeiten, so dass sie als Fachkraft nicht nur entstehende Lücken füllen, sondern mit ihrer Erfahrung in Krisenzeiten auch einen echten Mehrwert darstellen und aktiv an der Geschäftsverbesserung mitarbeiten.
Entfernen wir uns mit dem Thema Interim Management von den negativen Unternehmenssituationen und richten unseren Blick Richtung Fachkräftemangel bei stark wachsenden Unternehmen. Starkes Wachstum zum Beispiel bei Start-up Unternehmen begeistert die Investoren. Auch an dieser Stelle steigt das Interesse an Interim Management. Gerne wird eine Interim Management Fachkraft für mehrere Beteiligungen eingesetzt, um beispielsweise gute Logistikprozesse zu entwerfen und umzusetzen, oder Controlling-Strukturen zu definieren und zu leben.

Interim Management: eine gute Fachkraft im Human Resources Management hilft Unternehmen im Kampf gegen den Fachkräftemangel

Interim Management im Personalmanagement ist bereits etabliert. Wie kann man Interim Manager einsetzen, um das Problem Fachkräftemangel zu lösen? Es gilt eine langfristige Strategie aufzusetzen und Maßnahmen abzuleiten. Einige Maßnahmen als Empfehlung von unseren Experten aus dem HR Interim Management:

  • Employer Branding zur Steigerung der Bekanntheit des Unternehmens
  • Aufbau eines internationalen Recruitings zur Vereinfachung der Einführungsprozesse von ausländischen Fachkräften
  • Erweiterung der Expatriate Strategie um effizient interne ausländische Fachkräfte temporär ins Land holen
  • Personalentwicklung zum Aufbau von Kultur- und Sprachprogrammen zur Integration ausländischer Fachkräfte

Auch hier gibt es HR Interim Management Experten, die Sie bei der Herausforderung unterstützen.
Der letzte Trend der Arbeitswelt von morgen wurde für Sie von unseren Aurum HR Interim Management Experten zusammengefasst:

8. HR Interim Management zur Umsetzung des Kulturwandels

Ihre Ansprechpartner