Aurum Interim
 
  Human Resources

Der Interim HR Business Partner als Führungskräfte-Coach

www.helenesouza.com / pixelio.de

der-interim-hr-business-partner-als-fuehrungskraefte-coach

Unsere Aurum Interim HR Business Partner unterstützen zunehmend die Führungsebenen der Fachbereiche als Coach – von der Teamleitung bis zur Bereichsleitung.
In einer Studie der Talent- und Karriereberatung von Rundstedt (April 2014) wurden 350 Unternehmensvertreter aus unterschiedlichen Hierarchieebenen und Fachbereichen befragt und folgende Punkte zusammengefasst:

  • 70 % der befragten Führungskräfte und HR Mitarbeiter gaben an, die Fähigkeiten und Talente ihrer Mitarbeiter zu kennen
  • 63% sehen sich aber nicht in der Rolle des Personalentwicklers
  • 32% der Führungskräfte sind darüber hinaus bereit, gute Fachkräfte an andere Bereiche abzugeben und somit den Weg für einen außergewöhnlichen Karrierepfad zu ebnen

Der regelmäßige Austausch „face to face“ ist eine wichtige Voraussetzung um seine Mitarbeiter kennenzulernen und den Entwicklungsbedarf zu erkennen.
Ein Großteil der Angestellten wünscht sich von ihrem Vorgesetzten regelmäßig kritisches Feedback, um sich selbst besser einschätzen und folglich auch verbessern zu können.
Gerade hinsichtlich der kritischen Feedbacks, kann der Interim HR Business Partner als Coach fungieren und unterstützen. Dies impliziert jedoch nicht allein die Entwicklung einer Feedback-Systematik, sondern auch das Coaching der Führungskraft, um professionell und diplomatisch Feedback an seine Mitarbeiter zu übermitteln.

Coaching für Führungskräfte: Die Rolle des Interim HR Business Partner

Teilweise sind die internen HR Business Partner und die Führungskräfte aus den Fachbereichen mit der Rolle des Coaches/Personalentwicklers überfordert. An dieser Stelle wird der Interim HR Business Partner als Coach eingesetzt.

Das interne Human Resources Management wird angeleitet, die Rolle des Coaches zu übernehmen. Zunächst übernimmt der Interim HR Business Partner die Rolle in den Mitarbeitergesprächen mit den Führungskräften und reflektiert seine Handlung gemeinsam mit dem internen HR Business Partner.
Der Einsatz eines Interim HR Business Partners ist dabei zeitlich determiniert. In regelmäßigen Treffen mit den internen HR Business Partnern wird eine „Roadmap“ festgelegt, wann und wie Führungskräfte gecoacht werden. Die ersten Gespräche führt der Interim HR Business Partner gemeinsam mit der Führungskraft und internen HR Business Partnern. Danach agiert der Interim HR Business Partner als Supervisor und gibt dem internen HR Business Partner Feedback zu seinem Coaching der Führungskraft. Worauf besonders geachtet werden sollte, wird dann entsprechend mit allen HR Business Partnern und dem Interim HR Business Partner in kleinen Workshops diskutiert.

Unter anderem wurden in zahlreichen Interim Human Resources Projekten folgende Punkte diskutiert:

Wie erkenne ich die Leistung meiner Mitarbeiter an?

Viele Mitarbeiter suchen regelmäßig aus eigenem Antrieb das Gespräch mit ihren Vorgesetzten. Ihnen ist es wichtig, dass ihre Leistung vom Arbeitgeber wahrgenommen und gelobt wird. Die Wertschätzung der Mitarbeiter und vor allem das Loben ist dabei teilweise eine Herausforderung für die Führungskräfte. Der Interim HR Business Partner kann folgende Tipps geben:

  • Besonders die ruhigen Mitarbeiter sollten in den Mittelpunkt gestellt werden. Ruhige Mitarbeiter kümmern sich nur selten darum, dass ihre Leistungen bemerkt werden. Es ist wichtig für die Mitarbeiter zu wissen, dass die Führungskraft alle Mitarbeiter wertschätzt. So steigt die Integrität der Führungskraft.
  • Zuviel Lob ist auch nicht gut. Lob verliert seine Bedeutung, wenn es an jeden gerichtet ist. Zudem sollte die Anerkennung nicht aus leeren Floskeln und allgemeiner Zufriedenheitsbekundungen bestehen, sondern eine wirkliche Erklärung enthalten.

Wie entwickeln wir die Führungskräfte aus den Fachbereichen?

Ziel ist es, die Führungskräfte zu einem Karrierecoach zu entwickeln. Die Führungskraft sollte nicht nur die eigenen Ziele, sondern auch die individuellen Ziele seiner Teammitglieder im Blick haben und für einen Abgleich mit den Unternehmenszielen sorgen. Das Human Resources Management in Verbindung mit dem Interim HR Business Partner haben dafür Sorge zu tragen, dass die Führungskräfte ihre Rolle als Karriereförderer in diesem Prozess verstehen und annehmen. Folgende Aufgaben haben die HR Business Partner mit den Aurum Interim HR Business Partner identifiziert:

  • Führungskräfte sollten befähigt werden, Karrieredialoge mit ihren Mitarbeitern zu führen
  • Führungskräfte sollten ihre Mitarbeiter bei der Formulierung realistischer Karriereziele und Entwicklungspläne helfen
  • Führungskräfte sollten auch die Entstehung ungewöhnlicher Karriereverläufe mutig zulassen
  • Führungskräfte sollten potenzialträchtige Mitarbeiter bei Ihrem Karriereweg unterstützen – auch wenn dies bedeutet, dass sie in der Hierarchie weiterkommen, als die Führungskraft selber

Die Coaching Maßnahmen der Interim HR Business Partner wurden sowohl von dem Fachbereich, als auch beim HR Management als sehr lehrreich und nützlich eingeschätzt.

Zurück